Zum Inhalt springen

Festung Mainz

Die Festung Mainz in Rheinland-Pfalz, Deutschland, ist ein herausragendes Beispiel f├╝r festungsbauliche Kunst. Urspr├╝nglich r├Âmisch, wurde sie im Barock und 19. Jahrhundert erweitert. Architekten wie Bagnato und von Groothausen pr├Ągten die sternf├Ârmige Anlage. Die Festung erlebte Belagerungen im Drei├čigj├Ąhrigen Krieg und tiefgreifende bauliche Ver├Ąnderungen unter franz├Âsischer Herrschaft im 18. Jahrhundert. Im Ersten und Zweiten Weltkrieg wurde sie als Schutz genutzt und schwer besch├Ądigt. Heute erf├╝llt die Festung kulturelle und wissenschaftliche Aufgaben. Besucher k├Ânnen die Kasematten, den Ravelin und das Arsenal erkunden, w├Ąhrend ein Museum die Festungsgeschichte vermittelt.

Die Festung Mainz, die ihre Urspr├╝nge bereits in r├Âmischer Zeit hat und im Laufe der Jahrhunderte erweitert und modifiziert wurde, ist ein herausragendes Zeugnis festungsbaulicher Kunst in Rheinland-Pfalz, Deutschland. Auch wenn ihre bedeutendsten Ausbauphasen im Barock und im 19. Jahrhundert liegen, ist es nicht korrekt, das Baujahr 1660 als alleinigen Ursprung zu nennen.

Verschiedene Architekten und Baumeister, darunter Johann Caspar Bagnato und Louis Adolphe und Gustav Adolf von Groothausen, pr├Ągten die Festung im Stil der barocken Festungsbaukunst, charakterisiert durch ihre sternf├Ârmige Anlage.

Historisch gesehen war die Festung Mainz oftmals Schauplatz bedeutender Ereignisse. W├Ąhrend des Drei├čigj├Ąhrigen Krieges erlebte sie Belagerungen und Zerst├Ârungen. Auch im 18. Jahrhundert, als sie von den Franzosen in Besitz genommen wurde, gab es tiefgreifende bauliche Ver├Ąnderungen. Im Ersten Weltkrieg diente sie dem Schutz von Mainz. Im Zweiten Weltkrieg erlitt sie durch Bombenangriffe schwere Sch├Ąden und bedurfte anschlie├čender Restaurationsarbeiten.

Hauptzweck der Festung war ├╝ber Jahrhunderte hinweg der milit├Ąrische Schutz. Heute erf├╝llt sie kulturelle und wissenschaftliche Aufgaben. Die historische Zitadelle beherbergt Veranstaltungsr├Ąume f├╝r Konzerte und Festivals. Besucher k├Ânnen das imposante Arsenal, den Ravelin, die St-Georg-Bastion und die unterirdischen Kasematten entdecken. Ein Museum vermittelt tiefe Einblicke in die Festungsgeschichte.

Neben dem historischen Bereich finden sich auf dem Gel├Ąnde moderne Einrichtungen, die unter anderem von Universit├Ąten und Forschungseinrichtungen genutzt werden.

Die Festung Mainz umfasst mehrere Teile und Bauten in und um Mainz herum. Ein zentraler und bekannter Teil der Festung ist die Zitadelle. Die Adresse f├╝r die Zitadelle in Mainz ist:
Zitadelle Mainz
Zitadellenweg
55131 Mainz
Rheinland-Pfalz, Deutschland

Die GPS-Koordinaten lauten:
Latitude: 49.9929514
Longitude: 8.2715106

Die Homepage findest Du unter:
http://www.festung-mainz.de/ (nicht SSL-verschl├╝sselt)

Foto: Stefan Dumont
Lizenz: CC BY-SA 3.0

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung f├╝r „Festung Mainz“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert